Informationen zum Pilotbetrieb „ID Austria“

Was ist die ID (identification) Austria?

Mit der ID Austria können Sie Ihre Identität gegenüber digitalen Anwendungen und Diensten nachweisen. Ihre ID Austria (elektronische Identität) ist somit Ihr Schlüssel zu sicheren digitalen Services.  

ID Austria ist eine Weiterentwicklung von Handy-Signatur und Bürgerkarte. Sie kann im behördlichen Umfeld und in Zukunft auch darüber hinaus vielfältig genutzt werden.

 

Der ID Austria Fahrplan

Der ID Austria-Service wird in zwei Schritten eingeführt:        

 1.       Pilotbetrieb ab sofort

Ab sofort können Sie Ihre Handy-Signatur auf ID Austria mit Basisfunktion umstellen. In der Pilotphase bietet ID Austria noch denselben Funktionsumfang wie die Handy-Signatur. Um in der folgenden regulären Betriebsphase alle ID Austria-Services (inkl. der Ausweisfunktion am Smartphone) nutzen zu können, ist eine persönliche Registrierung bei ausgewählten Registrierungsbehörden nötig.

Sie können ihre ID Austria bereits in der Pilotphase erhalten oder sich diese bei Beantragung eines neuen Reisepasses und Personalausweises bei teilnehmenden Pilotbehörden automatisch mitausstellen lassen.       

Ziel der Pilotphase ist es, das neue System zu testen, um die beste Qualität für die reguläre Betriebsphase sicherzustellen. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen am Pilotbetrieb teilzunehmen.

Auch die Bezirkshauptmannschaft Murtal zählt zu den Pilotbehörden und bietet Ihnen das Service von ID Austria an.

 2.       Betrieb ab Mitte des Jahres 2022

Die Pilotphase endet Mitte des Jahres 2022. Ab diesem Zeitpunkt steht ID Austria allen Bürgerinnen und Bürgern in vollem Umfang zur Verfügung. Im behördlichen Umfeld wird dadurch die Handy-Signatur durch die zukunftssichere ID Austria gänzlich ersetzt. Außerdem ist eine Ausweitung der Nutzungsmöglichkeiten, auch auf privatwirtschaftliche Angebote, geplant.      

So kommen Sie zu Ihrer ID Austria

Alle österreichischen Staatsbürgerinnen und Staatsbürger erhalten die ID Austria bei der Passbehörde sowie bei ermächtigten Gemeinden und Landespolizeidirektionen.

Wer in Zukunft einen österreichischen Reisepass beantragt, wird automatisch eine ID Austria erhalten, sofern das nicht ausdrücklich abgelehnt wird.

Personen ohne österreichische Staatsbürgerschaft können Ihre persönliche ID Austria bei ihrer jeweiligen Landespolizeidirektion beantragen.      

 

Voraussetzungen:      

  • Sie müssen das 14. Lebensjahr (= 14. Geburtstag) vollendet haben.    
  • Für die Registrierung und Nutzung der ID Austria-Services sind ein Smartphone mit der App „Digitales Amt" und aktivierter Gesichtserkennung (z.B. Face ID) bzw. Fingerabdruck-Funktion (z.B. Touch ID) erforderlich.
  • Für die Registrierung muss eine Registrierungsbehörde aufgesucht werden.
  • Wichtig: Bringen Sie dafür einen Lichtbildausweis und ein aktuelles Passfoto mit. 

ACHTUNG: Die ID Austria ersetzt kein Reisedokument bei einem Grenzübertritt!

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).